Tag Archives: Bremer Bildungsidee für LUTHER2017; Wegweiser für Menschlichkeit – unsere Schulen!; Bremer Schultisch beim Roland; die Schule mit Herz; 9. Woche des bürgerschaftlichen Engagements; 4. Bremer Friede

Bildungsidee „Wegweiser für Menschlichkeit – unsere Schulen!“ für LUTHER2017

11 Jul

LUTHER2017-Logo
Die von Bremen ausgehende Bildungsidee steht unter der Frage „Was ist gut für unsere Erde?“ allen, die antworten wollen, zur Verfügung und kann beantwortet werden auch in den „Gesprächen am Bremer Schultisch beim Roland“ in unserem Land und überall auf der Erde; schon heute lade ich ein zu den o.g. Gesprächen in der 9. Woche des bürgerschaftlichen Engagements im 2. Jahr der Schule – 21 Jahre nach Rio.

BREMER NACHRICHTEN heute, Seite 15: „Giftmais aus Niedersachsen und Bremen in die USA verkauft“
Mit dieser Nachricht will ich die Bremer Bildungsidee für LUTHER2017 veranschaulichen und meinen Wunsch wiederholen, der „Bremer Schule“ überall auf der Erde einen Platz zu geben: „Platz der Schule, die unsere Welt zur Zukunft braucht!“

Kann ein Lehrer der „Bremer Schule“ Kindern erklären, warum Tiere doch giftiges Futter fressen dürfen? – Die Erziehung und Bildung der Jugend in einer „Bremer Schule“ hat im Wesentlichen auch die Aufgabe, zum eigenen Denken, zur Achtung vor der Wahrheit, zum Mut, sie zu bekennen und das als richtig und notwendig Erkannte zu tun zu erziehen. – Für mich sind die Erziehungsziele der „Bremer Schule“ – nachlesbar in Artikel 26 der Bremer Verfassung – immer noch wegweisend, und deshalb werbe ich unaufhörlich für den Erhalt der Schule, die unsere Welt zur Zukunft braucht: die Schule, die ein Herz hat – auch für Tiere!

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.

Advertisements